Einweihung der Ochsenfurter Osterbrunnen am Do., 02.04.2020 um 10:00 Uhr an der Furt

 

Einweihung der Ochsenfurter Osterbrunnen

 

 

 

der Stadtmarketing e. V. OCHSENFURT lädt Sie herzlich zur 18. Einweihung der Ochsenfurter Osterbrunnen am Donnerstag, 02.04.2020 um 10 Uhr an die Furt ein. Die Furt ist einer von vier geschmückten Brunnen in der Altstadt.

 

Zirka 200 Kindergarten- und Grundschulkinder aus Ochsenfurt werden wieder Lieder und Tänze aufführen, um den Frühling gebührend zu begrüßen.

 

 

 

Zur Bedeutung der Osterbrunnen-Tradition:

 

 

 

Will man heute mit den Osterbrunnen vor allem einen attraktiven Blickfang schaffen, machte man sich in alten Zeiten durch die rituelle Handlung des Schmückens von Brunnen die Quellgöttin gewogen,

 

von deren Wohlwollen Gesundheit, Erfolg, Schönheit  oder gar Überleben abhingen.  So haben die meisten Osterbräuche, mit denen man den Beginn des Frühlings, das Erwachen der Natur aus dem Winterschlaf – den Anfang neuen Lebens – feierte,

 

einen heidnischen Ursprung. Ostern ist auch im christlichen Kalender das bedeutendste Fest, denn es ist nicht nur das Ende der Fastenzeit, sondern auch die Feier der Auferstehung Christi.

 

Der Hauptgrund für das Schmücken von Brunnen zur Osterzeit ist vor allem im Glauben und in der Bedeutung des Wassers für die Entstehung des Lebens zu sehen.

 

Dabei soll der Besucher auch an die Rolle des Wassers als Quell des alltäglichen Lebens erinnert werden und daran, dass Trinkwasser ein keinesfalls unerschöpfliches, sondern wertvolles, lebensnotwendiges Gut ist.

 

Dazu kommt das Ei als Sinnbild für Fruchtbarkeit und für das Geheimnis des Lebens in allen Kulturen. Für das Christentum wurde es zum Symbol der Auferstehungshoffnung der Menschen: Christus hat das Grab gesprengt, wie das Küken die Eierschale.

 

Osterbrunnenchronik Ochsenfurt, 2007

 

 

 

Vielen Dank allen Beteiligten für eine schöne Einweihung der Ochsenfurter Osterbrunnen. Der Kindergarten Maria-Theresia-Heim und der Kindergarten Rechts des Mains, sowie die Grundschule Ochsenfurt führten wieder schöne Gedichte und Lieder auf, um den Frühling gebührend willkommen zu heißen. Unser Dank gilt auch den Ochsenfurter Bäckereien (Bäckerei Voit, Bäckerei Gebert, Bäckerei Grammetbauer, Altstadt-Café, Café Krüger, Café Weber im Alten Rathaus) für das Spendieren der gebackenen Osterhasen, dem Bauhof der Stadt Ochsenfurt für die Bereitstellung der Mikrofonanlage und dem THW-Ortsverband Ochsenfurt für das Aufstellen der Brunnen.